Skip to main content

911 (901 Nr. 57) – Eine Legende nimmt Fahrt auf.
Sonderschau vom 14. Dezember 2017 bis 8. April 2018 im Porsche Museum.

Der Porsche 901, im Herbst 1963 erstmals der Welt präsentiert, ist ein Mythos. Denn er ist der Ursprung des 911. Ein als 901 gebauter 911 fehlte bisher in der Werkssammlung von Porsche. Bis bei Dreharbeiten für die Doku-Soap „Der Trödeltrupp“ des TV-Senders RTL2 ein unrestauriertes Exemplar entdeckt wurde – in einem desolatem Zustand, nur aus Fragmenten bestehend. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Fahrgestellnummer um einen der ersten produzierten 911 handelt, gebaut im Herbst 1964. Der originale 911 Nr. 57 ist seither im Besitz des Porsche Museums. Innerhalb von drei Jahren wurde der verwahrloste Fund von den Experten der Museumswerkstatt restauriert. Vom 14. Dezember 2017 bis 8. April 2018 wird der Elfer im Rahmen einer Sonderschau nun erstmals im Porsche Museum zu sehen sein.

Ruhetage und besondere Öffnungszeiten während der Festtage

Ruhetage:
24./25./31.12.2017 und 01.01.2018

Öffnungstage:
26.12.2017 bis 30.12.2017, ab 02.01.2018 wieder regulär inklusive 06.01.2018

Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.porsche.de/museum sowie auf
Facebook www.facebook.com/porsche.museum.stuttgart

Zurück